Über Mauern und was dahinter verborgen bleibt…

Beim Zeitung Lesen oder wenn wir uns darüber Gedanken machen, was momentan auf der Welt geschieht, fühlen wir uns manchmal recht verloren. Geht euch das auch so?

Wir leben in einer Zeit, die von Angst und Misstrauen dominiert wird. Einige Menschen in Führungspositionen hören nicht auf, Angst und Verdächtigungen zu schüren.
Man hat den Eindruck, ihr grösstes Ziel sei es, das Schlechteste in jedem zum Vorschein zu bringen.
Angst war schon immer ein praktikables Mittel, Menschen für Manipulation empfänglich zu machen, das lehrt uns die Geschichte.

Wenn es uns nur gelingen würde, die Mauern, die wir um uns bauen, um uns vor potenziellen Gefahren zu schützen, niederzureissen… Manchmal verstecken wir gerade unsere besten und liebenswertesten Eigenschaften hinter eben diesen Mauern…: unsere Schwächen, unsere Talente, unser Potenzial und unsere Träume. Wir versuchen, nicht mitzufühlen und nicht zu freundlich zu sein, damit wir selber nicht verletzt werden können.

Wir hoffen, dass ihr alle Menschen um euch habt, die euch ermutigen, diese Mauern abzubauen; Menschen, die euch darin stärken, zu lieben, euch zu verändern, Gefühle zuzulassen, Fehler zuzulassen, euch zu kümmern und an die Schönheit und das Gute in euch zu glauben.

Amy Und Ryan Break Down These Walls
Schaut euch unser Video auf Instagram an

# Photos & Written by: Birds of a Feather

# Socials

Schreibe einen Kommentar

Dieses Formular speichert Name, E-Mail und Inhalt. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in unsere Datenschutzerklärung.

Keinen Beitrag verpassen

Newsletter anmelden und über neuste Beiträge informiert werden

Hinweis zu der Einwilligung mit umfassender Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddienstleisters Mailchimp, Protokollierung der Anmeldung und euren Widerrufsrechten erhaltet ihr in unserer Datenschutzerklärung